Zahntechnik plus, Eindrücke aus Leipzig
– ein Recap von Tobias Holland

Zahntechnik Plus, ein recap von Tobias Holland

"Wochenlang haben wir darauf hin gefiebert und zugegeben, es gab auch Phasen, in denen wir uns nicht ganz so sicher waren, ob die Messe nun stattfinden darf. Umso größer war dann die Freude, als es klar wurde: Am 25. und 26. März 2022 ist CADdent tatsächlich in Leipzig vertreten – auf der Zahntechnik plus.

Das Wetter war gut und die Stimmung bei meinem Kollegen Benjamin Lauer und mir mehr als positiv. Ähnliche Vibes konnten wir auch bei den Messebesuchern feststellen. Endlich wieder Kontakte, wieder netzwerken, persönliche Gespräche."

Zahlen Daten Fakten zur Premiere der Zahntechnik plus in Leipzig

Neben den Themenwelten zu aktuellen Fragestellungen zu „Innovative Technologien“, „Zukunft der Unternehmensnachfolge“ und „Evidenz
in der Praxis“, stand der Expertise- Kongress „Was uns bewegt – zwei Tage zahntechnische Fortbildung state of the art“, im Fokus.

In seiner Eröffnungsansprache bezeichnete Dominik Kruchen, Präsident des Verbandes deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI), den Branchentreff als Lösungsmarkt.

Mit dem Schlagwort Lösungsmarkt und bei so vielen zukunftsträchtigen Themen war klar, da dürfen wir von CADdent mit unserem innovativen Produkt-, Material- und Dienstleistungsportfolio nicht fehlen. So kam es, dass wir auf der rund 1.000 Quadratmeter großen themenfokussierten Ausstellung den etwa 500 Teilnehmer:innen aus ganz Deutschland unter anderem unseren digitalen Modellguss sowie die Nacharbeit mithilfe der DLyte Poliermaschine präsentierten.

Angemeldet waren übrigens nur grob 500 Besucher. Die Zahntechnik plus war also auch offen für Kurzentschlossene. Diese Art der Flexibilität schätzen wir gerade in der aktuellen Lage besonders.

Diese Themen standen auf der Zahntechnik plus im Fokus

Ganz klar im Mittelpunkt der Messe stand das Thema Innovationen, Erleichterung im Arbeitsalltag, Digitalisierung und wie man all das miteinander verbinden kann. Von der Arbeitsvorbereitung mithilfe von Intraoralscannern, über Konstruktionen mit bspw. den gängigen Scanner- und CAD-Systemen von 3Shape und Exocad bis hin zum Post-Prozess, bei dem zum Beispiel Poliermaschinen eingesetzt werden können.

Aber auch der Materialeinsatz in der Frästechnik wurde thematisiert, sodass es auch einige Besucher an unseren Stand gezogen hat, die an CADtools Zirkon, CADtools Cobalt-chrome, CADtools Titanium oder CADtools PMMA interessiert waren.

Die meisten Interessenten und Kunden, die es zu meinem Kollegen Benjamin Lauer und mir an den Stand führte, wollten mehr über die digitale Modellgusstechnologie, sowie die Nacharbeit mithilfe der Poliermaschine, wissen.

Diese Tatsache zeigt uns erneut, dass wir als Experte im Bereich LaserMelting und insbesondere in der Technologie des digitalen Modellguss, den Zahn der Zeit getroffen haben. Denn gerade in dieser Disziplin bleiben Fachkräfte aus und Laborinhaber:innen sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die zu mehr Effizienz und Wertschöpfung im Labor führen. Viele Standbesucher haben uns übrigens nach Schulungen zur Disziplin „digitaler Modellguss“ gefragt, deshalb sei an dieser Stelle nochmal erwähnt: Selbstverständlich bieten wir auch Workshops in diesem Bereich an und es wird auch zukünftig wieder Webseminare dazu geben.

Falls Sie darauf nicht warten möchten, sprechen Sie uns gerne auf eine Individualschulung an oder sehen Sie sich die Videos unseres Modellguss Experten Buluthan Probst an.
>> zu den Videos Webseminar digitaler Modellguss

Zahntechnik Plus, ein Recap

FAZIT

Wir konnten viele Kontakte knüpfen, unsere CADdent Kollegen mit Impulsen für die Weiterentwicklungen von Technologien und Innovationen versorgen und hatten endlich wieder die Gelegenheit mit unseren Kunden ins (persönliche) Gespräch zu kommen. Dabei konnte Benjamin Lauer mit seiner unvergleichlich charmanten Art dem ein oder anderen Interessenten ein Funkeln in die Augen zaubern, wenn er
- verzeihen Sie mir die flapsigen Worte - die Poliermaschine angeschmissen hat.

Die Qualität unserer Modellgüsse hatte bereits vorher viele Kunden überzeugt, die Kombination aus qualitativ hochwertigen Modellgüssen und Polierergebnissen der DLyte Poliermaschine aber begeistert.

Wir fiebern schon jetzt der nächsten Messe entgegen, vielleicht gemeinsam mit Ihnen? Merken Sie sich doch schon mal die ADT in Nürtigen von 16. bis 18. Juni 2022 vor. Wir freuen uns auf Sie!