Erfahrung, Qualität und Präzision

Wir zählen zu den Pionieren im selektiven Laserschmelzen – bei uns als LaserMelting bezeichnet. Als führender Anbieter für dentales LaserMelting versorgen wir Zahntechniklabore in ganz Europa mit Basisprodukten der Prothetik bis hin zu komplexen Strukturen in der Kieferorthopädie. Unser LaserMelting-Verfahren setzt jede digital erstellte 3D-Konstruktion in Kobalt-Chrom (CoCr), Titan oder Gold hochpräzise um.    

LASERMELTING

LaserMelting – auch Selektives Laserschmelzen oder Selective Laser Melting (SLM) genannt – ist ein additives Verfahren, das in Sachen Filigranität und Präzision Maßstäbe setzt. SLM ist das Nachfolgeverfahren des Lasersinterings. Metallpulver wird per Laser geschmolzen und in feinsten Schichten als dreidimensionaler Körper aufgebaut. LaserMelting ermöglicht komplexere Geometrien als jedes andere Verfahren. Das Metallgefüge besitzt die Qualität von gewalztem Industriestahl und ist, in Kombination mit seinen Materialeigenschaften, jedem zahntechnischen Guss überlegen. Große Spannen wie 16-gliedrige Restaurationen sind im LaserMelting problemlos umsetzbar. 
Der Prozess des Laserns wurde bei uns so umfassend an die Erfordernisse der Zahntechnik angepasst, dass wir allerhöchste Passgenauigkeit erzielen – und das bei schnellsten Lieferzeiten. Auslieferungsvarianten lassen Ihnen die Wahl, inwieweit das Produkt bei uns bearbeitet werden soll.

Broschüre

DIE VORTEILE VON LASERMELTING

  • Exzellente Passung

  • Jegliches Design umsetzbar

  • Jederzeit reproduzierbar

  • Absolute Homogenität

  • Metallgefüge gleicht gewalzten Legierungen

  • Platzgewinn durch Wegfall der Fräserradius-Korrektur

  • Hohle Formen und „digitales Auskratzen“ für deutliche Gewichtsersparnis

  • Freiheit von Frässchatten und schmale Interdentalräume

  • Gewohnte Bearbeitung

  • Umweltfreundlichkeit durch optimale Materialnutzung

  • Zeitgewinn für lukrative Arbeiten, analoge Abläufe entfallen

  • Schnelle Produktion und kurze Lieferzeiten

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Material- / Produktvielfalt