Weltweit einzigartig:
Gold im LaserMelting-Verfahren

Unser selbst entwickeltes Verfahren von LaserMelting in Gold für die Zahntechnik, macht uns zum weltweit einzigen Anbieter von Kronen und Brücken in CADgold 84 (Herador S). So nutzen Sie die hervorragenden Materialeigenschaften von Gold auch im digitalen Workflow. 
 

Legierungspreis CADgold 84 (Herador S):      79,20 € / g
zzgl. 10% Verarbeitungszuschlag:      7,92 €

Preis je Gramm:      87,12 €
 

DIE VORTEILE VON LASERMELTING GOLD

  • Materialersparnis durch „Digitales Auskratzen“

  • Absolut homogenes Metallgefüge

  • Filigrane Konstruktionen

  • Verfahren bringt nur wenig Feilung mit sich

  • Material wiederverwendbar

  • Keine Lagerhaltung 

Unsere hochgoldhaltige, hellgelbe Aufbrennkeramiklegierung CADgold 84 (Herador S):

  • ist frei von Beryllium, Cadmium, Blei und Nickel 
  • ist biokompatibel, da keine zelltoxisch wirkenden Substanzen freigesetzt werden 
  • bietet sehr guten Haftverbund zwischen Gerüst und Keramik
  • eignet sich hervorragend für Kronen und 16-gliedrige Brücken, Teleskoparbeiten und Stege 
  • erlaubt Material-, Kosten- und Gewichtsersparnis durch digitales „Auskratzen“

Anfang 2019 konnte CADdent der Fachwelt eine revolutionäre Neuigkeit vorstellen: LaserMelting mit Gold.
Die Umsetzung filigranster Konstruktionen im LaserMelting ist seit Jahren die Leistung, die CADdent Laboren im In- und Ausland anbietet. Gold als das Material mit seinen unbestrittenen Vorzügen im Laserschmelzverfahren zu verarbeiten, ist jedoch bislang nur bei CADdent gelungen. Dieser Prozess wurde in einer über 2-jährigen Entwicklungsphase von CADdent selbst „auf die Beine gestellt“. Wichtig war hier, dass viel zahntechnisches – also praxisnahes – Wissen mit einfloss.
Dank der hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung konnten die mit dem Material Gold auftretenden Herausforderungen gelöst und das Produkt bis zur Marktreife gebracht werden.
 

Die Vorteile des dentalen LaserMelting Verfahrens werden mit Gold noch um einige Punkte ergänzt:
Die hochgoldhaltige Legierung CADgold 84 erfüllt die, für den Herstellungsprozess, besten physikalischen Voraussetzungen. Doch wir arbeiten an Herstellungsprozessen für weitere Legierungen. Lunker, wie sie bei analoger Verwendung eingesetzten, herkömmlichen Legierungen vorkommen, werden hier vollkommen vermieden, was der Zahntechnik ein breites Band an Einsatz- und Designmöglichkeiten eröffnet. Teure Lagerung von Gold wird mit CADdent überflüssig.
Auch gegenüber dem in der Dentalbranche bereits üblichem Gold fräsen, hat das Gold lasern einen Vorteil: So kann zum Beispiel durch das „Auskratzen“ – digitales Reduzieren von Volumen – kostenintensives Material eingespart werden.

Indikationen
Gold
Krone
Inlay / Onlay / Veneer
-
Brücke bis 16 Glieder
Teleskop primär
Teleskop sekundär
-

Sollte ein Produkt im Sinne von Material- oder Verarbeitungsfehlern nicht unseren hohen Qualitätsstandards entsprechen, ersetzen wir es selbstverständlich kostenlos.

Krone und Brücke in CoCr-, Titan- und Gold- LaserMelting

Modellguss / Tertiärstruktur und KFO in CoCr- und Titan-LaserMelting