Rückblick auf den Projekttag der Fakultät Informatik an der TH Augsburg im Sommersemester 2024

Am 19. Juni 2024 fand der bisher größte Projekttag der Fakultät Informatik an der Technischen Hochschule Augsburg statt. Die Veranstaltung bot eine eindrucksvolle Plattform für Studierende, ihre innovativen Projekte zu präsentieren und den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu fördern. Die Begeisterung für Algorithmen, Daten und digitale Technologien stand im Vordergrund und ermöglichte es den Teilnehmenden, kreative Ideen umzusetzen, innovative Anwendungen zu entwickeln und digitale Prozesse zu optimieren. Egal, ob die Entwicklung von Software und Apps, die Analyse von Daten, die Erforschung von künstlicher Intelligenz oder die Funktionsweise und Steuerung von Drohnen – der Projekttag bot vielfältige Einblicke und Informationen zu den unterschiedlichsten Bereichen der Informatik.

Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge präsentierten in insgesamt 49 Teams live die Ergebnisse ihrer Semesterprojekte. Dank Kooperationen mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft konnten die Projekte einen unmittelbaren Praxisbezug herstellen. Auch wir beteiligten uns mit einem Projekt im Bereich der additiven Fertigung, welches ein Team aus drei Studenten erfolgreich abschloss.

CADdent Projekt: Robuste Erkennung von 3D-gedruckten Objekten

Im Rahmen unseres Projektes wurde an einer automatisierten Zuordnung der individualisierten Dentaltechnik-Bauteile gearbeitet. Denn nach Abschluss der Fertigung müssen die losen Bauteile, die in einem Baujob zusammengefasst wurden, händisch ihren Aufträgen zugeordnet werden. Bei der Automatisierung dieses Prozesses stellt die Einzigartigkeit und filigrane Größe der Bauteile eine große Herausforderung für konventionelle Objekterkennungsmethoden dar.

Das Projektteam testete verschiedene Techniken von klassischer Bildverarbeitung bis hin zu 3D-basierten Ansätzen. Dabei erwies sich das bildbasierte Deep Few-Shot Learning als die vielversprechendste Methodik. Konkret wird hier für jeden Baujob eine geringe Anzahl synthetischer Bilddaten generiert, deren abstrakte Features durch CLIP extrahiert und zum Training eines einfachen Feed-Forward-Klassifikators genutzt werden. Durch die Prototyp-Bildung über mehrere Kameraperspektiven sowie Transductive Inference kann eine hohe Genauigkeit bei der Zuordnung von Webcam-Bildern der Bauteile zu ihren Kundenaufträgen erreicht werden.

Gewinner-Team des Projekttages

Die teilnehmenden Teams und Besucher:innen stimmten in einem Voting über die besten Projekte ab. Den ersten Platz belegte das Projekt „EcoHeroes V2.0 – VR für nachhaltiges Textilrecycling“. Dieses VR-Spiel soll Kindern spielerisch Wissenswertes über Textilrecycling vermitteln.

Da einige unserer Mitarbeiter:innen selbst an der Technischen Hochschule Augsburg studiert haben, freuten wir uns besonders darüber, den Hauptpreis für die Erstplatzierten zu stellen und übergeben zu dürfen. Das Gewinner-Duo Lukas Diemer und Domenic Schäfer darf sich über einen Gutschein im Wert von 1.000 € für Rapid Prototyping Produkte freuen. Außerdem erhalten sie eine Firmenbesichtigung an unserem Standort in Augsburg.

IT-Projekttag an der TH Augsburg

Die Gewinner Lukas Diemer und Domenic Schäfer, zusammen mit dem Dekan Prof. Dr. Alexander von Bodisco und unserem Software-Entwickler Simon Kunzmann von CADdent.

Neugierde geweckt?

Wir bieten Studierenden auch die Möglichkeit, Abschlussarbeiten, Praktika und Praxissemester bei uns zu absolvieren. Wenn Sie Interesse haben, mit uns zusammenzuarbeiten, kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen spannende Projekte zu realisieren und die Zukunft der digitalen Technologien zu gestalten.