Service & Support

Gibt es eine Garantie auf Gerüste?


Wir geben auf Zirkongerüste eine Garantie von 5 Jahren gegen Bruch.

Wie viele Einheiten werden für Geschiebe oder Retentionen berechnet? Wie werden Tertiärkonstruktionen abgerechnet?

Zwei Retentionsringe bzw. zwei Geschiebe werden als eine Einheit berechnet.

Tertiärkonstruktionen werden NICHT wie Modellgüsse sondern nach Einheiten abgerechnet.

Berechnung_Tertiärgerüste.pdf

 

 

Zahlungsverkehr & Sonderkonditionen

Gibt es Sonderkonditionen?


Sie erhalten bei CADdent folgende Sonderkonditionen:

  • 5 % Mengenrabatt ab 4000,- € Monatsnettoumsatz
  • 2 % Skonto auf Bruttobetrag, wenn Sie uns eine SEPA-Basislastschrift erteilen
  • LaserMelting Flatrate (günstigerer Preis je Einheit, ohne zeitliche Begrenzung)
  • STANDBY (Rabatt je Einheit für längere Produktionsdauer)

 

Was ist "STANDBY"?


"STANDBY" bedeutet, dass Sie uns eine längere Produktionszeit gewähren. Dafür profitieren Sie von einem günstigeren Preis.

Weitere Informationen zu "STANDBY" finden Sie in unserer Leistungsübersicht.

Welche Zahlungsarten bieten Sie an?


Sie haben die Wahl!

Zahlen Sie jeden Lieferschein einzeln, oder warten Sie ab, bis Sie von uns die Monatsrechnung per Email im PDF-Format zugesendet bekommen und überweisen Sie die gesamte Monatssumme bis spätestens 10 Tage nach Rechnungseingang.

Sie können uns auch eine SEPA-Basislastschrift erteilen und wir ziehen dann für Sie ganz bequem am 10. des Folgemonats den Betrag der Monatsrechnung ein.

LaserMelting

Welche Arbeiten kann man in LaserMelting realisieren?


Sie können unter anderem folgende Arbeiten realisieren:

  • Kronen / Brücken
  • Stege
  • Stege mit Anker
  • Modellguss (mit Klammern)
  • Außenteleskope

 

Welche Spannen sind in LaserMelting möglich?


Im LaserMelting Verfahren sind keine Grenzen gesetzt, Sie können Spannen in jeder Größe konstruieren.

 

Wie wird das LaserMelting-Material verblendet?

Ganz herkömmlich wie gegossenes NEM, es gibt keinen Unterschied mit Keramiken.

Laser-Melting NEM WAK: 14,1 -> ideale Keramiken mit niedrigerem WAK-Wert z. B. 13,9.

Datensatz

Ist mein Datensatz bei CADdent eingegangen?

 

Sie erhalten eine Bestätigung via E-Mail bis spätestens 2 Stunden nach Dateneingang. Andernfalls senden wir Ihnen die Auftragsbestätigung zum nächsten Werktag bis 9:00 Uhr.

WICHTIG: Sollten Sie nach dieser Zeit keine Auftragsbestätigung von uns erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Mit welchem Scanner kann ich Ihnen Datensätze schicken?


Von allen Scannern, die eine .stl-Datei erzeugen können, sowie von einigen anderen.

Unter anderem sind das:

  • 3Shape
  • Wieland
  • Degudent
  • Sirona InEos
  • Amann Girrbach
  • Schütz
  • Smart Optics
  • Etkon
  • Zirkonzahn
  • OpenScan von HEIMERLE+MEULE
  • Kavo
  • So wie von jedem offenen Scanner
Warum gibt es eine Datensatzgrenze und was ist zu beachten?

Der Einsendeschluss ist für Sie eine Gewährleistung, dass Ihre und auch die Arbeiten anderer Kunden im Regelfall am nächsten Werktag versandbereit sind.
Zusätzlich ist die Datensatzgrenze für uns aus produktionstechnischen Gründen wichtig, da alle Maschinen optimal bestückt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Datensatzgrenzen je nach MATERIAL unterschiedlich sind und daher verschiedene Produktions - bzw. Lieferzeiten greifen können.

 

DATENSATZGRENZE

Warum müssen Mindeststärken zwingend eingehalten werden?

Um Ihre Produktionssicherheit gewährleisten zu können (bei Nichteinhaltung können Ausbrüche/Perforationen entstehen).

Was ist "STANDBY"?


"STANDBY" bedeutet, dass Sie uns eine längere Produktionszeit gewähren. Dafür profitieren Sie von einem günstigeren Preis.

Weitere Informationen zu "STANDBY" finden Sie in unserer Leistungsübersicht.

Was ist bei einem nach innen knickenden Rand (ExoCAD) zu beachten?
  • Einschubrichtung für jeden Stumpf individuell gestalten (bei Datensätzen)
  • Mindeststärken beachten
Welche Dateiformate können Sie lesen und produzieren?


Aktuell können folgenden Dateiformate problemlos verarbeitet werden.

  • .stl (3.0 für LaserMelting & 3.2 für Fräsarbeiten)
  • .idt (Sirona alt, bitte immer dieses Dateiformat auswählen)
  • .cdt (Sirona alt)
  • .inlab (ab Sirona 4.0)
  • .art / .ini (Degudent bis Version 3.1.X.X)
  • .artx (Degudent ab Version 3.2)
  • .nmdl / .inf (Etkon)
Welche Mindeststärken muss ich einhalten (Wand und Rand)?

Die Mindeststärke Wand sollte 0,4mm und Rand 0,1mm betragen. Diese Werte bitte zirkulär einstellen.

Wie kann ich den Rand verstärken?

Bei 3Shape: Die Randstärke muss im Smile Composer auf 0,1mm für LaserMelting (0,25mm für Zirkon) eingestellt sein (Margin-line offset). Beim Reduzieren bitte auch die richtige Randstärke von 0,1mm hinterlegen und zum Schluss initialisieren.

Wie kann ich meinen Datensatz von 3.2 (zum Fräsen) in 3.0 (für das LaserMelting) abändern?

Ein bereits gewähltes Ausgabeformat kann nicht geändert werden. Wichtig ist, dass bereits beim Anlegen der Arbeit das richtige Ausgabeformat im System ausgewählt wird.

Wie oft sollte ich meinen Scanner kalibrieren?

 

Wir empfehlen den Scanner alle 1 bis 3 Tage zu kalibrieren, abhängig von der Menge Ihrer Scans.

In den Sommermonaten ist erfahrungsgemäß eine TÄGLICHE Kalibrierung um die Mittagszeit für optimale Ergebnisse von Vorteil.

Des Weiteren empfehlen die Hersteller neu zu kalibrieren, wenn es Temperaturabweichungen von mehr als 3 Grad seit der letzten kalibrierung gegeben hat.

Generell gilt: je öfter, desto bessere Ergebnisse erzielen Sie.

Wie verbinde ich eine Brücke?

In einigen Konstruktionsprogrammen gibt es die Möglichkeit über den Button „LASEROPTIMIERT“ die Brücken fürs LaserMelting zu verbinden.

Bei der Funktion Laseroptimiert bitte einen Haken setzen, damit die Brücke auch tatsächlich in einem Stück an uns übermittelt wird.

Modellanlieferung

Kann ich Ihnen auch Modelle schicken?


Gerne können Sie uns Ihre Modelle schicken.

  • Hierzu sollten die Stümpfe beschliffen und nicht lackiert sein
  • Bitte drucken Sie sich unseren Auftragszettel aus. Diesen finden Sie hier: Auftragszettel
Wie bereite ich Modellarbeiten vor?

Generell

  • Biss vom Zahntechniker im Artikulator selbst gemacht (Knetsilikon) , bitte NICHT Originalbiss vom Patienten!
  • Im Frontzahnbereich idealerweise SituModell
  • Der Artikulator KANN mit geschickt werden, muss NICHT
  • Leicht abnehmbares Wax-up
  • Stumpf an Präparationsgrenze deutlich unterkehlen

 

Abutments/Implantatarbeiten:

  • Herausnehmbares Zahnfleisch bei Implantaten
  • Leicht abnehmbares Wax-up
  • Scharfe Kanten unbedingt vermeiden (auch bei Rotationsschutz)
  • Schraubenzieher

Modellguss

Mit welcher Software kann ich einen Modellguss konstruieren?


Es gibt folgende Software:

SoftwareAnbieterKompatibel mit
Scan-it-removeable 3Shape 3Shape
RP-Design Exocad alle .STL
Digilea Digistell alle .STL
Partial Frameworks DentalWings DentalWings

 

Zahntechnische Fragen

Bietet CADdent direkt verschraubte Brücken & Stege an?

 

Selbstverständlich sind auch solche Arbeiten über uns erhältlich.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Unterschied zwischen Zirkon Zenostar sun & Zenostar sun chroma?


Die beiden neuen Blanks unterscheiden sich durch eine warme, natürlichere Farbgebung. Daraus resultiert eine von innen ausgehende wärmere Farbgebung, die bei sun ein helleres Grundchroma aufweist und bei sun chroma intensiver ausgeprägt ist.

Aufgrund der warmen rötlichen Farbtöne eignen sich diese Blanks als Grundlage für Zahnersatz mit individueller Farbgebung und können somit bei Patienten eingesetzt werden, deren Zahnfarbe von den klassischen Zahnfarben abweichen.

  • Sun: VITA Farbe A2 + A3
  • Sun Chroma: VITA Farbe A3,5 + A4
Wann nehme ich TRANSPA und wann OPAKES Zirkon?

Transpa: sehr gut für vollanatomische Gestaltungen aber auch generell geeignet wenn KEIN dunkler Zahnstumpf /Metallabutments etc. (=40 % lichtdurchlässig).

OPAK: für dunklere Zahnstümpfe/ Metallabutments etc. gut geeignet (=25% lichtdurchlässig).

Was ist Herbst Design?


Herbst Design, auch Herbst-Apparatur, oder Herbstscharnier genannt, ist eine funktionskieferorthopädische Apparatur zur Behandlung von Angle-Klasse II-Malokklusionen (Entwickelt von Herrn Herbst).

Welche Farben gibt es von Katana Zirkon?


Diese Zirkon-Scheibe besteht aus vier vorgefärbten Schichten. Sie repräsentieren die natürlichen Zahnfarben und ermöglichen es Ihnen, eine natürliche, zahnähnliche Restauration zu erstellen.

Folgende Farbtöne sind erhältlich

  • A light: VITA Farbe A1,5 - A2
  • A dark: VITA Farbe A2,5 - A3,5
  • B light: VITA Farbe B1,5 - B2
  • C light: VITA Farbe C1,5 - C2
Wie lange ist Kunststoff mundbeständig?

 

  • Wieland TelioCAD (PMMA) ist ca. 1 Jahr mundbeständig
  • Degudent Cercon base (PMMA) ist ca. 6 Monate mundbeständig
  • VITA CAD-Temp multiColor ist ca. 3 Jahre mundbeständig
  • CADdent PMMA ist unbegrenzt Mundbeständig
  • Polycarbonat ist unbegrenzt Mundebeständig